Donnerstag, 23. Juli 2009

Mühsam ernährt sich...

...die Läuferin. Wobei es weniger die Ernährung ist, die mir Mühe macht (bei der Schwüle hier habe ich nicht die geringste Neigung, zu viel zu essen), sondern die Überwindung zum Lauf. Manchmal geht es mir tagsüber (bei der Arbeit) so schlecht, dass ich mich frage, was ich noch mit einer Läuferin gemein habe. Und dann wische ich alle Zweifel beiseite, ziehe mir die Klamotten an (Was schon reicht, um vor Schweiß zu triefen und zu kleben im Moment) und setze ganz ruhig einen Fuß vor den anderen. Und dann? - Geht's. Dienstag 15 und Mittwoch 10 - Donnerstag harrt seiner Durchführung...

Kommentare:

Hannes hat gesagt…

Mühsam - so kommt mir die Überwindung zum Laufen derzeit auch manchmal vor. Erst wenn man wieder unterwegs ist, läuft es. Mit der Zeit wird das wieder besser - ganz sicher.

Die Erleberin hat gesagt…

@Hannes:
Na, dann liegt es vielleicht am Wetter. Wünsche auch dir weiterhin die notwendige Überwindung!

Gerd hat gesagt…

Wenn die ersten Schritte getan sind, geht es meistens ein bisschen besser.
Ich wünsche Dir jedenfalls das Du die Freude am laufen wieder findest.
Ist so ähnlich wie bei einem Künstler in der Schaffenskriese.
Hoffen wir mal dass diese bald vorbei ist!