Freitag, 9. Januar 2009

Seitenstechen!

Meine kurze 10er-Runde habe ich heute Morgen schon gedreht, wobei ich die Vorgabe "unter 50 Minuten" mit 46:39 bravourös eingehalten habe, und das, obwohl sich der Weg in immer mehr Abschnitten zu einer Eispiste verwandelt. Ein Problem gab es dann aber doch noch, und zwar Seitenstechen, was ich wirklich sehr selten habe.

Über die Ursachen (die ja auch wissenschaftlich noch nicht entschieden sind) kann ich nur spekulieren. Entweder hat es was mit der erhöhten Körperspannung wegen Rutschgefahr zu tun, oder meine Laufsachen waren doch noch etwas feucht und ich deshalb leicht verspannt oder der Abstand zu meinem Abendessen gestern nach 22 Uhr war nicht lang genug. Wie dem auch sei, es hat trotzdem einigermaßen Spaß gemacht. Heute Abend werde ich die Runde laufen, auf der ich am vergangenen Sonntag im Schnee unterwegs war - und zwar schön gemächlich.

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Seitenstechen kenn ich nur, wenn ich zu früh nach dem Essen laufen gehe. Ob es durch Kälte oder veränderte Körperspannung ausgelöst werden kann weiss ich auch nicht, aber wie Du schon geschrieben hast ist man sich medizinisch gesehen eh noch uneins, was die Ätiologie betrifft ;-)
Viel Spass heute abend. Wann regenerierst Du eigentlich ?

Salut

Die Erleberin hat gesagt…

@Christian:
Ich mache mir deshalb auch nicht wirklich Gedanken. Irgendwas ist halt ein bisschen "dumm gelaufen", was aber kein Grund zur weiteren Sorge ist :-)

Martin hat gesagt…

Ich hatte das letzte Mal Seitenstechen, als ich mal zu ungestüm losgebrettert bin und mich dabei noch versuchte mit jemandem zu unterhalten...

So lästig das dann auch ist, es ist wie du bereits geschrieben hast kein Grudn zur weiteren Sorge!

Anett hat gesagt…

Hallöchen und Guten Tag: Seitenstechen hab ich auch ab und an. Nur hab ich auch noch nicht herausgefunden, woran es liegt. Ich laufe ausschlieslich allein, kann also gar nicht quatschen. Komische Sache das.

Kerstin hat gesagt…

Seitenstechen kenne ich eigentlich nur, wenn ich direkt nach dem Essen laufe (ich sag nur: 200 Mio. Cookies nach einem Rennen und danach auslaufen ist KEINE gute Idee...)
Klasse, wie flott du trotzdem unterwegs warst!

Gerd hat gesagt…

Seitenstechen habe ich nur wenn essenstechnisch was nicht gepasst hat.
Zu viel.
Zu kurz vor dem Laufen.
Zu ungesund.
Vielleicht steckte Dir auch nur dein stressiger Arbeitstag noch in den Knochen?
Heute Abend wird`s besser!

Die Erleberin hat gesagt…

@alle:
Mh, es scheint was mit Essen zu tun haben, wenn ich eure Kommentare mal so zusammenfasse. Zu viel kann es aber eigentlich nicht gewesen sein. Eher der Kontrast von lange hungern und dann doch noch das Nötigste zu mir nehmen :-|