Sonntag, 11. Januar 2009

Free!

Dieser Titel bezieht sich auf zwei Aspekte. Erstens darauf, dass ich heute lauffrei habe - und es sehr genieße, die schöne Schneelandschaft mal nur durch's Fenster zu sehen, anstatt mich mehr oder weniger schnell dort hindurch zu bewegen. Allerdings habe ich ja auch ganz gute Alternativen: Heute Morgen (naja, so gegen 9) habe ich mich bereits vor meine Fernstudien-Unterlagen gesetzt. Und siehe da: springt mir doch prompt ein Thema für eine noch zu absolvierende Hausarbeit entgegen...

Zweitens geht es um meine neuen Treter: Nike women's free 5.0. Nachdem ich meine Brooks-Treter zurückgebracht habe, bin ich ja nun ständig auf der Suche nach neuen Laufschuhen, die im Moment des Gnadenbrots für die alten deren Platz einnehmen. Bei Karstadt Sport wurde ich gestern mit einem Paar heruntergesetzten adistarCushion 6w prompt fündig. Und weil ich grad' so schön dabei war - und die "Free" auf 50 Euro herunter gesetzt - dachte ich, die probierst du auch. Passen wie angegossen und werden sicherlich im Alltag und bei Regenerationsläufen zum Einsatz kommen. Und vielleicht lösen sie ja einen Teil des Problems mit meinen Blasen unter den Ballen, von wegen Training der Fußmuskulatur. Hier sind sie übrigens...




Werde weiter berichten!

Kommentare:

Christian hat gesagt…

Sehen ja richtig alltagstauglich und so gar nicht nach Laufschuh aus. Bin mal auf Deine Erfahrungen gespannt, hab selbst schon ab und zu mit einem Free geliebäugelt

Salut

Lars hat gesagt…

Die Free sind nicht schlecht.Probier doch mal die VibramFiveFingers!? Das klingt jetzt polemisch aber barfuß ist z.B. meine 5km Zeit um 6min schneller geworden (etwas Eingewöhnung muss schon sein, klar). Da es zur Zeit aber zu kalt ist trage ich die VibramFi´veFingers. Ich werde nie mehr schwere Laufschuhe kaufen... :D

Anett hat gesagt…

Die Nike Free 5.0 hab ich mir auch geleistet. Sie sitzen etwas straff und es dauert ne Weile, bis ich sie angezogen habe. Ich bin gespannt wie du und ich damit klar kommen.

Gerd hat gesagt…

Ich habe einen Arbeitskollegen der die Nike Free Schuhe als normalen Tagesschuh trägt und von der Bequemlichkeit schwärmt.
Ich hoffe Du kommst gut damit zurecht.

Die Erleberin hat gesagt…

@Christian:
Sogar meine Mutter (65) war vom Design begeistert, hätte die Dinger allerdings gern in schwarz ;-)

@Lars:
Diese Zehen-Schuhe habe ich auch schon gesehen; habe mich aber bisher nicht rangetraut, weil ich der Fähigkeit der Sohle, Scherben und spitze Steine von mir abzuhalten, nicht traue.

@Anett:
Bei mir sitzen sie gerade richtig. Ich habe SEHR schmale Füße, da kauf' ich immer das Modell, in das sich andere reinzwängen müssen.

@Gerd:
Ich denke, ich werde sie auch vorwiegend beim normalen Gehen im Alltag benutzen und dann vielleicht mal für meine langsameren 10er. Was im Winter noch positiv dazukommt: die Sohle hat echt Grip.

@all:
Ausführlicher Testbericht folgt!

Lars hat gesagt…

Die Sohle der Zehenschuhe hält alles ab, da geht NIX durch (5km downhill über spitzes Geröll können nicht lügen)

Die Erleberin hat gesagt…

@Lars:
Danke für die Info!

trailfüchsin hat gesagt…

Habe auch ein Paar Frees! Bin von Anfang an ohne Probleme meine Kilometer darin gelaufen. Ich habe sie wirklich gern an, nur im Winter ist's mir in denen zu kalt anne Füß'. Weiß nicht wieso, aber es zieht regelrecht. Für dicke Socken sind die meines Erachtens nicht gemacht, da fehlt dann das Gefühl. Deshalb müssen die im Winter im Schrank bleiben.
Wünsche Dir viel Freude mit den Dingern!

LG Monika