Samstag, 9. August 2008

Ungesundes Frühstück!

Mein großer Tag rückt immer näher. In einer Woche werde ich auf der Strecke sein, um hoffentlich meinen ersten 100er zu finishen. Heute habe ich mir dazu einen letzten Auslauf gegönnt, und soweit ich das beurteilen kann, stimmt die körperliche Form perfekt. Nach den üblichen Schwierigkeiten, morgens und auf nüchternen Magen in Gang zu kommen, erreiche ich im Moment mühelos Zeiten und Schnitte, von denen ich noch vor wenigen Monaten nicht zu träumen gewagt hätte. (Das Zwicken von gestern ist allerdings noch da!)

Wenn es einen Körperteil gibt, der trotzdem kurz vor dem Schlappmachen ist, dann ist das mein Kopf. Bei jeder Beschleunigung fragt er "Muss das denn sein?", und das schöne Gefühl, gleich abzuheben deutet er mir als Vorwarnung einer baldigen Entkräftung. Gar nicht mehr einigen können wir uns auch in Bezug auf die Ernährung. Hatte es ihm bis dato gereicht, abends ein paar Schokokekse (diese Butterkekse mit Schokoladenüberzug) zu bekommen, so war heute Morgen alle Überredungskunst vergeblich. Wir mögen kein Müsli mehr, weder mit Amaranth noch ohne, weder in rauhen noch moderaten Mengen, mit Milch oder Joghurt.

Nun gut, sitze ich eben gut gelaunt vorm Rechner und gönne mir jede Menge Weißbrot mit Honig, Marmelade und Käse. Ein richtig ungesundes Frühstück eben. Doch was dem Geist gut tut, kann ja für den Körper nicht schlecht sein!

1 Kommentar:

ultraistgut hat gesagt…

Premiere: der erste 100-Kilometer-Lauf, wie wird es werden, habe ich genug trainiert, viele Fragen tummeln sich in unserem Hirn. In einer Woche wirst du es wissen, die Spannung ist wie Advent, freue dich darauf.

Vor genau 20 Jahren habe bin ich meinen ersten 100 Kilometer gelaufen, bin gespannt auf das, was du berichten wirst.

Achte auf deine Fuße, nicht zu kleine Schuhe, gut sitzende Socken, gut einschmieren, ich klebe noch jeden einzelnen Zeh ab, damit sich keine Blasen bilden können, und natüüürlich alle Stellen, die eventuell reiben könnten, dick mit am besten Penaten-Kinder-Popo-Creme einschmieren, ist zwar ziemlich fett, aber besser als Vaseline.

Viel Glück !!