Donnerstag, 31. Juli 2008

Ihr steht früher auf???



Wer öfter auf deutschen Autobahnen in Richtung Berlin saust, kennt den Spruch vielleicht: "Wir stehen früher auf!" skandiert Sachsen-Anhalt. Ein Bekannter erklärte mir neulich, dass das statistisch richtig sein mag. Der Hintergrund ist allerdings ein trauriger: In S-A gibt es so wenig Arbeitsplätze, dass viele der Einwohner für den Job außer Landes pendeln.

Mich dagegen hat keiner gezwungen, um 5.20 Uhr auf die Piste zu gehen. Dafür hab' ich's um so mehr genossen zu sehen, wie die Stadt erwacht und die Sonne sich langsam zum Himmel empor schwingt. Und da ich bereits genug Trainingskilometer habe diese Woche, konnte ich es auch ganz gemächlich angehen lassen und mich von der Morgenluft an der Haut kühlen lassen.

Dazu habe ich mal wieder ein paar neue Schuhe getestet. Mal sehen, ob ich mit denen nun glücklich werde oder sie kommende Woche zum Händler zurück bringe. Wie gut ich abschneiden könnte, wenn mir nicht die Hälfte aller Trainings von zu weiten, unpassenden, scheuernden Schuhen verleider würde!

Aber könnte, hätte, sollte! - Den heutigen Morgen habe ich uns allen auf Fotos mitgebracht. Seht selbst...















Kommentare:

Tom Westbang hat gesagt…

Ja schöne Bilder.

LG

Tom

ultraistgut hat gesagt…

Ja, ja, ja zum früh Aufstehen, auch wenn es noch soooo schwer fällt, es lohnt sich allemal zu erleben, wie der Tag erwacht.

Schöne Fotos !

Was die Schuhe angeht, komisch, solche Probleme habe ich so gut wie nie, Laufbandanalyse, ? Fuß ausmessen lassen ? Zu groß, zu klein, zu eng, zu weit ?

Cecile hat gesagt…

Hi, um die Zeit war ich auch wach aber ich bin 20 min danach aufgestanden. Ich geniessen das Liegenbleiben bis zur letzten Minute!
Meine Schuhe sind die Mizunos rider wave 10 glaube ich. Ich habe lange gebraucht, bis ich die richtige fand! Kann ich gut nachvollziehen!
Tolle Bilder, es fühlt sich angenehm frisch an. Heute ist es hier super schwül!!