Sonntag, 13. September 2009

Der alte Läufertrick

Als heute morgen um 6 der Wecker klingelt, sind die Augenlider zu schwer, um damit aufzustehen. Mein Kopf dröhnt, alles überdeckende Müdigkeit, und ehe ich mich's versehe, bin ich wieder eingenickt. Dann ein wacher Moment: 7 Uhr schon. Jetzt schaffe ich's ja sowieso nicht mehr...

Aber halt, doch! 7 Uhr aufstehen, schnell anziehen, Garmin und mp3-Player an und dann hinaus. 14 Kilometer laut VIC-Trainingsplan macht 1:14 Std. und ein paar Zerquetschte. Danach bleibt dann genug Zeit für duschen, frühstücken und rüberradeln zu den Bekannten, denen ich beim Umzug helfen werde.

Lust? Hallo, Lu-ust? M!$t, ich habe keine. Aber wie gut werde ich mich fühlen, wenn ich die Runde hinter mir und mein läuferisches Tagwerk vollbracht haben werde? Den alten Läufertrick angewandt, und schon geht alles wie im Flug: schnell die paar Aufwärmübungen, Garmin in die Fensterbank, damit er die Satelliten findet. Und dann bin ich unterwegs.

Der Morgen ist grau, zwischendurch fängt es an, fein zu nieseln und außer anderen Läufern (keinen Walkern) ist niemand unterwegs. Vicsystem sagt, ich solle einen Schnitt on 5:19 Min/KM laufen. Der erste KM piept nach 4:18. Ich nehme das Tempo etwas 'raus, 4:50, 5:01, 4:58, erst gegen Ende habe ich mich (bewusst, nicht aus Ermüdung) auf 5:10 eingependelt. Und da dachte ich, 5:19 auf 14 Kilometern würden hart!

Wieder angekommen, bin ich erwartungsgemäß froh, schon gelaufen zu sein. Ich trage meine Einheit in Vicsystem ein, und setze den Plan in die Tat um, von 4 Trainingstagen, die mir eindeutig zu wenig sind, auf 5 zu gehen. Damit spuckt mir den Computer jetzt für Monatg einen regenerativen Dauerlauf aus, ersetzt die kurzen 800-Meter-Intervalle vom Dienstag durch einen TDL und schiebt die schnellen Sprints auf den Freitag.

Schade, dass mein Probeabo am Samstag ausläuft. Ich bin wirklich versucht, Vic für die kommenden 3 Monate als meinen Coach zu engagieren. Vielleicht höre ich dann mal auf, zu hart zu trainieren!

Kommentare:

Gerd hat gesagt…

Da fängt auch jemand an zu grübeln. ;-)
Ich bin ganz begeistert, dass ich ein bisschen gezügelt werde. Ist zwar ne Umstellung so lahm zu Laufen, aber Spaß macht´s und ich fühle mich richtig gut. Vor allem kann ich mein Wochenplan entsprechend meiner Zeit anpassen und ratzfatz kriege ich einen neuen Plan. Hat schon was!
Solltest Du dich für ein Abo entscheiden, frag mal bei Farmin Gorerunner an. Da gibt´s Rabatt!

Die Erleberin hat gesagt…

@Gerd:
Danke für den Tipp. Habe mich schonmal ganz frech an Jens gewandt.

Farmin Gorerunner hat gesagt…

Jetzt heisse ich schon Jens, toll .... ;-)))

@Gerd: gemach, gemach, die Knüppeleinheiten kommen noch!

Hugo hat gesagt…

Ich trainiere ja schon länger mit dem Vicsystem und bin damit ganz zufrieden. Allerdings jagt mich der Plan ganz schön in der Gegend herum.
Warts mal ab....

Hannes hat gesagt…

Wer so überlegt, hat sich schon längst entschieden. Es gibt ja so einige schöne Läufertricks, aber beim Sparen hört die Trickkiste auf, hm? :D

Die Erleberin hat gesagt…

@FarminGoreRunner:
...oder willst du lieber F..G.. bleiben ;-)

@Hugo:
Falls es mich jad, dann wenigstens mit wissenschaftlichem Hintergrund.

@Hannes:
Das war mit Sportlertrick auch nicht gemeint sondern mehr die Aussicht aufs "Geschaffthaben", wenn ich morgens nicht aus dem Bett komme. Ja, habe mich entschieden...

Evchen hat gesagt…

Soho...jetzt kann ich auch endlich nochmal bei Dir lesen und kommentieren. *freu*

Diesen "Trick" habe ich glücklicherweise auch recht schnell gelernt. Ich glaube, das ist es auch, woran viele Laufanfänger scheitern oder?