Montag, 9. Februar 2009

Gut trainiert...

...ist, wenn man losläuft, sich nicht top fühlt, bewusst langsam macht - und dann 5:38 Min./Km als Durchschnittsgeschwindigkeit da stehen hat. So geschehen bei meinem gerade absolvierten 14,72er (also 15er).

Ansonsten ist das Leben bei mir im Moment nicht aufregend. Arbeiten, studieren, früh aufstehen und spät ins Bett...

Kommentare:

Hannes hat gesagt…

Früh aufstehen und spät ins Bett, jaja, so ist das ;)

Um sich von den gut gelaufenen 15 Kilometern zu erholen, benötigt der Körper aber Schlaf.

DocRunner hat gesagt…

Dein letzter Satz trifft es ganz gut, den großen Anteil der Tage in den letzten Jahren ;-)
Ereignislose Tage gibt es viele, ich denke die Mehrzahl der Tage eines Lebens vermitteln dieses Gefühl.

Salut

Kerstin hat gesagt…

DocRunner, da bin ich aber anderer Meinung (dass die meisten Tage ereignislos sind).

Ich hatte heute auch so einen Lauf, den ich extra regenerativ habe angehen lassen, extra mit Pulsmesser gelaufen und dann kommt doch ein ordentliches Tempo bei rum. Ist doch nett.

DocRunner hat gesagt…

@Kerstin
Habe meine Aussage ja relativiert "...der Tage eines Lebens vermitteln dieses Gefühl"

Man hat sehr oft das Gefühl es sei ein ereignisloser Tag gewesen ohne nennenswerte Vorkommnisse, jedoch ist dies nicht richtig. Wenn man versucht bestimmte Dinge an jedem Tag bewußt zu erleben, gibt es genügend Ereignisse, die eine Erinnerung wert sind :-)

Salut
Christian

Die Erleberin hat gesagt…

Hehe, da habe ich euch ja schön ins Gespräch gebracht. Ist doch das Beste auf einer Party, wenn sich die Gäste untereinander gut unterhalten...

Cecile hat gesagt…

Seit Montag nichts geschrieben!!! Wo treibst du dich rum? Welche Berge läufst du gerade!! Ich bin gespannt! :)