Mittwoch, 28. Januar 2009

Heiße Sieben

Für die Eingeweihten der Homöopathie unter euch: Ja, ich bin ein wenig am Kränkeln (sog. "rheinische Verlaufsform", aber auch in Norddeutschland beliebt), sitze mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen und leichtem Fieber zuhause und bin froh, dass es irgendwie geht.

Das Ganze kündigte sich bereits gestern Abend an. Ich war nach der Arbeit völlig kaputt (mehr, als die kurze Nacht zuvor erklärt hätte), wollte erst gar nicht zum Lauftreff gehen und quälte mich auch merklich, die insgesamt 15 Kilometer im eigentlich lockeren 6er-Schnitt hinter mich zu bringen. Zuhause angekommen, reichte es gerade noch zum Pastakochen und -essen, danach fiel ich völlig erschöpft ins Bett.

Gar nicht standesgemäß in Besitz genommen wurde deshalb auch meine neue Garmin. Nachdem Andreas, der ja mit seinem gebrochenen arm immer noch zuhause sitzt und sich als Ersatz-Empfänger angeboten hatte, sie mir vorbeibrachte, machte ich noch vorsichtig die Packung auf. Den Rest vertagte ich auf heute, wo ich schon feststellen konnte, dass die 405 zwar von der Form her weniger klobig aussieht, als die Vorgängermodelle, es von Größe und Gewicht her aber trotzdem ist. Hier ein Foto an meinem schmalen Frauen-Handgelenk:




Nun ist Garmin erstmal in der Steckdose, ich peppele mich mit Heißer Sieben (Ferrum Phosphoricum) und Kaffee, der glücklicherweise bei den Niedrigpotenzen nicht total Tabu ist, und hoffe auf baldige Besserung. Eigentlich wollte ich nämlich heute Abend ins Kino und vor allem am Wochenende laufen. Drückt mir die Daumen!

Kommentare:

DocRunner hat gesagt…

Na, da drück ich Dir mal richtig alle Daumen und wünsch Dir gute Besserung.
Homöopathie hin oder her, eine Erkältung braucht Schonung, Zeit und viel Flüssigkeit. Ich glaube weder Schulmedizin noch Homöopathie oder Naturheilkunde können die Heilung beschleunigen, sondern nur Symptome verschleiern.

Lass es Dir gut gehen, damit das Wochenende was wird ;-)

Jassi hat gesagt…

Gute Besserung!
Und ich schwöre auf Ferrum phosphoricum!!!

Black Sensei hat gesagt…

Sei froh, daß Du keine Täglichläuferin bist! ;)

Im Ernst, ich wünsche Dir gute Besserung; auf eine schnelle Genesung!

Die Erleberin hat gesagt…

@DocRunner:
Ich glaube ja auch nicht im Ernst, dass diese Salzlösung was bewirt. Dann schon eher das Immunsystem-Peppelprogramm mit reduzierten Menschenkontakt und dazu ein bisschen Ruhe.

@Jassi:
Schwören kann man ja mal. Glaube versetzt Berge ;-)

@blacksensei:
Ich bin krank, nicht tot! Wenn ich müsste (und ich muss gleich, weil nix zu essen im Haus), könnte ich ein paar Kilometerchen abspulen. Aber so lass' ich's lieber!

Anett hat gesagt…

Ohoh...erst mal: Gute Besserung. Mein Sohn kam am Montag aus dem Skilager mit Halsweh, Schnupfen, Husten und etwas Fieber. Nun versucht Mami so gut es geht gesund zu bleiben und das Kind (hä..der is 13) trotzdem liebevoll zu umsorgen. Ist nicht ganz so einfach.
Ich denke...3-4 Tage und dann ist das Schlimmste vorbei.
Ähem...der Garmin sieht auch klobig aus!!!!

Hannes hat gesagt…

Du kannst dir sicher sein, dass ich dir die Daumen drücke! Diese Erkältungen sind immer ätzend. Ich hoffe, du bist schnell wieder auf den Beinen. Aber nur nichts überstürzen, sonst liegst du anschließend noch einmal doppelt so lange flach.

Gerd hat gesagt…

Im Augenblick geht es aber um. Meine Halsschmerzen sind weg und jetzt hast Du sie. hast Du dir vielleicht auf meiner Seite geholt. ;-)
Ich wünsche Dir gute Besserung!
Gruß Gerd

Martin hat gesagt…

Ich bin überzeugt die heiße 7 hilft - absolut....

Und wie ich auch schon anderswo geschrieben habe - der Körper holt sich was er braucht...

Gute Besserung...

Hugo hat gesagt…

Klar drücke ich dir die Daumen. Krank sein ist doof....
Gute Besserung.