Dienstag, 30. September 2008

Ruhelos

...bin ich gerade gestreift
...durch die Straßen meiner Stadt.

Es regnete nicht mehr
...war dunkel
...kreuz und quer an meiner Laufstrecke.

Frische Luft und Bewegung
...tun gut
...auch wenn ich mal nicht laufe.

Ja, so steht es um mich nach 2 Tagen krankheits- bzw. genesungsbedingten Nicht-Laufens. Ich saß am Schreibtisch, hatte Hunger, aß, fühlte mich unwohl, wälzte mich auf dem Stuhl. Alle Versuche, mich abzulenken? - erfolglos.
Also bin ich doch hinaus gegangen. Nicht gelaufen, aber doch eine nach der anderen Runde um die Häuser, quer und kreuz und wie eine "Acht".
Ist es nicht schlimm: Ich bin süchtig - nach Bewegung.
Wird es nicht schön sein - wenn ich wieder laufen geh'...

1 Kommentar:

Black Sensei hat gesagt…

Die Sucht nach Bewegung ist doch die sinnvollste Sucht überhaupt, gell? :-)